Im Forschungsprojekt SeFoRA (Semi-formale Requirements-Analyse) werden an der Hochschule RheinMain verschiedene Ansätze zur semiformalen Erfassung fachlicher Anforderungen in natürlicher Sprache untersucht. Ziel von SeFoRA ist es, Benutzer in die Lage zu versetzen qualitativ hochwertige Anforderungen zu formulieren und gleichzeitig, durch die Verwendung von natürlicher Sprache, eine möglichst intuitive Bedienung zu ermöglichen.

Hochschule RheinMain
Prof. Dr. Bodo A. Igler
E-Mail: mail (a) sefora.de

parcs IT-Consulting
Johannes Schmitz-Lenders
E-Mail: jsl (a) parcs.de

Frank Dreiling
E-Mail: mail (a) sefora.de

Christoph Knauf
E-Mail: mail (a) sefora.de


Philipp Macho
Daniel Tkocz

Impressum

Hochschule RheinMain
Fachbereich Design Informatik Medien
Prof. Dr. Bodo A. Igler
Campus Unter den Eichen 5
65195 Wiesbaden
Telefon: +49 (0)611 9495 1297
E-Mail: mail (a) sefora.de

Verantwortliche (im Sinne des § 10 Abs. 3 MDStV):

Projektleitung Forschungsprojekt SeFoRA (Prof. Dr. Bodo A. Igler)

Haftungsausschluss:

Die Inhalte dieser Seiten stellen ein allgemeines Informationsangebot des Forschungsprojekts SeFoRA dar. Die Seiteninhalte werden mit größter Sorgfalt erstellt und gepflegt. Die Projektleitung des Forschungsprojekts SeFoRA übernimmt aber keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf diesen Seiten angebotenen Inhalte.

Sämtliche Inhalte auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Vervielfältigung, Bearbeitung und jede Art der Verwertung der Inhalte auf dieser Seite bedürfen immer der schriftlichen Zustimmung der Projektleitung des Forschungsprojekts SeFoRA.

Redaktionelle Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Soweit Verweise zu Inhalten fremder Anbieter führen (externe Links), ist für diese Inhalte allein der jeweilige Anbieter selbst verantwortlich. Das Forschungsprojekt SeFoRA schließt jede Haftung für solche fremden Inhalte aus.

Das Forschungsprojekt SeFoRA stellt außerdem fest, dass es keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser verlinkten Seiten hat. Deshalb distanziert sich das Forschungsprojekt SeFoRA hiermit ausdrücklich von allen Inhalten auf verlinkten externen Seiten und macht sich deren Inhalte nicht zu Eigen.